Taormina - Messina - Catania 1
Taormina - Messina - Catania 2
Taormina - Messina - Catania 3

Taormina - Messina - Catania

plaza-taormina-sizilien

Als vor ein paar hundert Jahren die ersten Urlauber auf der Suche nach Erholung über die Strasse von Medina, die Meerenge zwischen Sizilien und dem italienischen Festland, kamen, wurde Taormina schnell zum Liebling der feinen europäischen Gesellschaft. Nach und nach avancierte diese inspirierende Stadt zur Muse für Schriftsteller und Künstler, von Oscar Wilde bis Gustav Klimt. Heute gilt Taormina als einer der beliebtesten Orte Siziliens.

Aktivitäten

In Taormina gibt es viel zu tun, für jeden ist etwas dabei. Dafür sorgen die historischen Sehenswürdigkeiten, die Nähe zum Meer und der Ehrfurcht gebietende Ätna, der gleichmütig seine Rauchwolken in den Himmel stösst.

Sehenswürdigkeiten in Taormina

Auf Sizilien haben in der Vergangenheit viele verschiedene Kulturen eingewirkt und so die Geschichte des Landes geprägt. Die alten Griechen, Byzantiner und Römer hinterliessen in Taormina ebenso ihre architektonischen Spuren wie Araber, Normannen und europäische Eroberer. In den romantischen verwinkelten Gassen reihen sich bildhübsche, restaurierte Häuser, Villen und Kirchen aneinander: Taormina ist ein Fenster in die sizilianische Vergangenheit.

Das Teatro Greco

Das antike griechische Amphitheater gilt als Nonplusultra unter den historischen Sehenswürdigkeiten in Taormina. Auf einem Hügel gelegen bietet es einen atemberaubenden Panoramablick auf das glitzernde Meer, die Bucht von Naxos und den hoch aufragenden Ätna. Es wurde im 3. Jahrhundert v. Chr. aus Ziegelsteinen erbaut und ist eines der grössten seiner Art in Sizilien. Man vermutet, dass das Theater unter den Römern erweitert wurde, doch auf den Sitzen sieht man noch heute griechische Inschriften.

theater-greco-taormina

Im Sommer ist das Teatro Greco Schauplatz eines der vielen in Taormina stattfindenden Festivals, dann werden hier verschiedene Film-, Theater-, Tanz- und Musikvorführungen gezeigt. All das mit einem herrlichen Ausblick als Kulisse.

Corso Umberto I

Taorminas mittelalterliche Strässchen verlaufen wie ein Spinnennetz, mit der Flaniermeile Corso Umberto I im Zentrum. Diese pulsierende Fussgängerzone zieht sich von der Piazza Corvaja bis zur Piazza del Duomo und wird abends erst richtig lebendig: Musikanten, Strassenkünstler und Menschen, die zusammensitzen, sich unterhalten, etwas trinken und zusehen, wie die Welt vorüberzieht. Elegante Boutiquen und Juwelierläden befinden sich am Corso Umberto I selbst, und jede Menge Cafés, Bars und Restaurants warten in den verwinkelten Gassen darauf, entdeckt zu werden.

taormina-alte-architektur

Die Piazza Duomo

Dieser berühmte Platz ist eine der Hauptattraktionen in Taormina. Der wunderschöne Duomo, ein Dom ursprünglich aus dem 13. Jahrhundert, wurde im 15. und 16. Jahrhundert wieder aufgebaut. Der Eingang stammt aus der Renaissance und im Inneren ist der gotische Einfluss zu spüren. Dem Heiligen Nikolaus geweiht, blickt der Dom auf einen auffälligen Barockbrunnen hinunter, der in der Mitte des Platzes steht und mit mythologischen Figuren verziert ist.

Exkursionen und Tagesausflüge von Taormina

Strände

blick-ueber-sizilienExkursionen von Taormina zu den traumhaften Stränden dieser Region sind wohl unter den beliebtesten Tagesausflügen. Diese Küstenregion bietet herrliche Aussichten aufs Meer, wo Kalksteinfelsen in kobaltblaues Wasser tauchen. Ideal zum Wasserski, Jetski und Tretboot fahren, oder zum Tauchen.

Fahren Sie mit der Seilbahn zu den nächstgelegenen Kiesstränden von Mazzarò und erkunden Sie die ganz besondere, kleine Felseninsel Isola Bella und ihre Grotten, die sich perfekt zum Schnorcheln eignen. Weiter südlich befindet sich Giardini-Naxos mit seinen halbmondförmigen Sandstränden, die bei Sonnenanbetern und Schwimmern gleichermassen beliebt sind.

Der Ätna

Jeder Taormina-Reiseführer erwähnt den gewaltigen Ätna. Die alten Griechen glaubten, er sei der Wohnsitz von Herphaistos, dem Gott des Feuers. Erstarrte Lava kennzeichnet grosse Flächen um den Ätna.

Der Vulkan ist Siziliens höchster Berg und bietet aktiven Menschen vielfältige Möglichkeiten: Im Winter kann man Ski fahren und die warme Jahreszeit ist ideal für lange Wanderungen durch artenreiche Wälder.

Wenn Sie sehr fit sind, nehmen Sie die Herausforderung an und machen Sie eine geführte Bergtour. Dieses Abenteuer können Sie bei einem der vielen Reiseveranstalter in Taormina buchen.

Gern beraten wir Sie vor und während Ihres Aufenthalts in Taormina zu möglichen Exkursionen.

Essen und Trinken in Taormina

Essen und Trinken ist in Sizilien ein besonderer Genuss, und die Auswahl an hervorragenden Restaurants ist einer der grössten Touristenmagneten der Stadt. Freuen Sie sich auf frische Meeresfrüchte, sizilianischen Wein und natürlich - wie könnte es anders sein in Italien - leckere Pizza.

Da Cristina ist in Taormina bereits eine Institution. Hier bekommt man echte sizilianische Pizza in Stücken, ebenso wie Arancini und Panini zu besonders günstigen Preisen. Für ein stimmungsvolles Abendessen empfehlen wir die Terrasse des Al Saraceno. Von hier aus sehen Sie den Lava speienden Ätna, während Sie die rustikale sizilianische Küche geniessen.

Unterkünfte in Taormina

Das Angebot an Unterkünften für Selbstversorger in und um Taormina gibt Ihnen die Möglichkeit, die touristischen Höhepunkte von Stadt und Umland voll auszukosten und dabei die Vorteile der eigenen vier Wände zu geniessen. Egal, ob Rückzugsort auf dem Land oder Luxushaus mit Privatpool, unsere Auswahl an Villen in Taormina bietet Gruppen und Familien mehr Platz. Mit unseren Apartments sind Attraktionen wie Strand oder Altstadt besonders leicht zu erreichen.

Für Details zu individueller Ausstattung und Besonderheiten klicken Sie auf die einzelnen Unterkünfte oder kontaktieren Sie uns für nähere Informationen und Beratung.

apartment-terrazza-letojanni

Allgemeine Informationen für Taormina

Am schnellsten erreichen Sie Taormina, wenn Sie den nächstgelegenen internationalen Flughafen auf Sizilien anfliegen: Catania-Fontanarossa. Sowohl internationale Flüge als auch Flüge aus Mailand und Rom kommen hier an. Von Catania können Sie mit dem Bus bis ins Zentrum von Taormina fahren. Busse fahren sechsmal täglich und die Fahrt dauert ungefähr eine Stunde.

panoramablick-taormina

In Taormina herrscht mildes mediterranes Klima. Zwar ist die Stadt in den heissen Sommermonaten Juli und August am besten besucht, doch vielleicht möchten Sie eine Reise im Frühling oder Herbst in Erwägung ziehen. Ab Anfang März bedecken blühende Blumen die Landschaft um Taormina, und der im Frühling und Herbst schneebedeckte Ätna ist ein unvergesslicher Anblick.

Die zentrale Touristeninformation befindet sich in Taormina im Palazzo Corvaja und ist von Montag bis Samstag geöffnet. Schauen Sie dort vorbei, wenn Sie Informationen zu Festivals, Sommerveranstaltungen und Ausflügen suchen. Ausserdem bekommen Sie hier einen Stadtplan für Taormina. Für nähere Informationen zu anderen Regionen in Sizilien werfen Sie einen Blick auf unsere Reisetipps.

taormina-altstadt