Einführung in die Regionen Siziliens

Entdecken Sie die Vielfalt Siziliens

Noto

Ein fast schon exzessiver Barock erwartet den Besucher in Noto. Das Städtchen im Süden der Provinz Syrakus hat rund 20.000 Einwohner, aber Kirchen und Paläste für eine zehnmal so grosse Stadt. 19 Klöster kommen zu den 23 meist grossmächtigen Gotteshäusern und 19 Adelspalästen noch hinzu, ferner riesige, manchmal ausgesprochen monumentale Freitreppen und repräsentative Strassen und Plätze. Die bröselnde Pracht und Grossartigkeit haben vor allem bei tief stehender Sonne etwas verstörend Unwirkliches. Hier haben sich sizilianischer Klerus und Adel im 18. Jahrhundert ein orgiastisch anmutendes, riesiges Denkmal gesetzt. Die barocke Altstadt, die wie Syrakus zum UNESCO Weltkulturerbe zählt, ist in weniger als 80 Jahren entstanden, nachdem das alte, weiter landeinwärts gelegene Noto im Jahre 1693 von einem verheerenden Erdbeben zerstört worden war.

Den besten Eindruck vom Gesamtensemble der auf dem Reissbrett entworfenen Stadtanlage, für deren Verwirklichung die besten Architekten der damaligen Zeit verpflichtet wurden, erhält man bei einem Gang über die via Cavour und über den parallel dazu verlaufenden Corso Vittorio Emanuele.

noto sizilien guide sizilianische städte barock architektur unesco
noto sizilien guide sizilianische städte unesco kathedrale architektur barocknoto sizilien guide sizilianische städte barock architektur unesco

Der Corso Vittorio Emanuele 

Beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise von einem beliebigen Punkt dieser faszinierenden Strasse. Die beindruckende Porta Reale ist das Tor zum Corso Vittorio Emanuele, der quer durch Stadt an schönen, schattigen öffentlichen Gärten und an drei malerischen Piazzas, auf denen jeweils eine sehenswerte Kirch steht, vorbeiführt. Während Sie die Strasse entlang schlendern, können Sie die wunderbaren Gebäude, die alle ein einzigartiges Design haben und mit schelmischen Putten, Wasserspeiern und eleganten, schmiedeeisernen Balkonen geschmückt sind, bewundern. Verpassen Sie bei Ihrem Spaziergang nicht die Chiesa di San Carlo al Corso: Nachdem Sie die Treppen hoch auf den Glockenturm gestiegen sind, können Sie einen atemberaubenden Blick über die Stadt geniessen.

Die Kathedrale San Nicolò

Im typisch sizilianischen Spätbarock erbaut, nimmt die Kathedrale von Noto einen stolzen Platz unter den Sehenswürdigkeiten dieser schönen Stadt ein. Nachdem 1996 die Vierungskuppel über dem dreischiffigen Innenraum zusammen mit den Seitenschiffen auf Grund von Erosion und Materialermüdung eingestürzt war, wurde die Kathedrale renoviert und erstrahlt nun in neuem Glanz. Die blassgelbe Kalksteinfassade leuchtet in der Nachmittagssonne, während das Innere in einem schlichten Weiss gestrichen ist. 

Die Ruinen der Villa del Tellaro 

Südlich von Noto am Fluss Tellaro liegen die Ruinen einer römischen Villa auf denen im späten 18. Jahrhundert ein Gutshaus errichtet wurde, das heute das Museum zur archäologischen Fundstätte beherbergt. Auf den guterhaltenen Mosaiken sind Jagdszenen, wilde afrikanische Tiere und Teppiche mit geometrischen Mustern dargestellt. Die Villa del Tellaro ist die ideale kulturelle Attraktion für diejenigen, die den Menschenmassen in der grösseren Villa Romana del Casale, einer der berühmteren Sehenswürdigkeiten Siziliens, aus dem Weg gehen wollen.

Der Lido di Noto

Nachdem Sie sich an den spätbarocken Sehenswürdigkeiten der Stadt sattgesehen haben, können Sie die schönen Küsten entdecken, für die Sizilien berühmt ist. Direkt an der Küste und nur eine 10-15-minütige Autofahrt von der Stadt entfernt liegt der Lido di Noto: ein luftiger kleiner Badeort, der bei den einheimischen Urlaubern beliebt ist. Der Strand ist sandig, das Meer kristallklar und es gibt viele Bars, Geschäfte und Restaurants.

infiorata noto blütenblätter blumen tradition fest mai sizilien guide sizilianische städte

Die Infiorata di Noto  

Wenn Sie sehen wollen, wie diese friedliche Stadt zum Leben erwacht, besuchen Sie sie am dritten Maiwochenende, wenn in der ganzen Stadt die Infiorata gefeiert wird. Bei diesem Blumenfest wird die Via Nicolaci von sizilianischen und internationalen Künstlern zu einem langen Mosaik aus Blütenblättern verwandelt und das gesamte Wochenende über gibt es in Noto eine Art kleiner Karneval mit Paraden und Darbietungen. Das bunte Treiben wird traditionell am darauffolgenden Montag mit Kindern, die durch die Strassen rennend die bunten Kunstwerke durcheinanderwirbeln und damit den Frühlingsanfang symbolisieren, beendet. 


Machen Sie einen Ausflug in die Umgebung von Noto 

Wenn die barocke Schönheit von Noto Ihren Neugier auf die anderen sizilianischen Barockstädte geweckt hat, sind Sie am richtigen Ausgangspunkt für weitere Erkundungen. Die Umgebung von Noto wartet auf mit ähnlich prächtigen Barockbauwerken, die damals nach dem Erdbeben entstanden: das nur 8 Kilometer entfernte Avola, das bei den Sizilianern wegen seiner Mandeln geschätzt wird, das Städtchen Modica mit der Kirche San Giorgio, zu der eine Freitreppe mit 250 Stufen empor führt, und die noch ein Stück weiter westlich liegende Bischofs- und Provinzhauptstadt Ragusa, deren zwei Stadtteile malerisch durch eine tiefe Schlucht getrennt werden. 

kathedrale san nicolo noto unesco sizilien guide sizilianische städte barock

Essen gehen in Noto

Essen und Trinken ist eines der Hauptvergnügen in Noto. Neben traditionellen sizilianischen Gerichten wie rustikalen Antipasti, cremigen Käsese und köstlichen Variationen von Pizza- und Pastagerichten finden Sie auch Restaurants, die Fusionsgerichte anbieten, die garantiert auch die abenteuerlustigsten Feinschmecker glücklich machen. Berühmt für seine Café-Kultur und die köstlichen Eissorten und Gebäcke, ist es ganz einfach, gemütliche Nachmittage mit Essen und Trinken auf einer der sonnigen Piazzas von Noto zu verbringen.

Manna ist ein beliebtes Restaurant mit drei kunstvoll dekorierten Speisesälen, die eine stimmungsvolle Atmosphäre für Ihr Essen kreieren. Geniessen Sie Hauptgerichte wie Parmesan-Risotto und Linguine mit Meeresfrüchten, aber lassen Sie auf jeden Fall Platz für eines der köstlichen Desserts - der Orangenkuchen und das Zitronensorbet sind sehr zu empfehlen. Ein weiterer Favorit in Noto ist die Pizzeria Casa Matta, genau der richtige Ort, um sich eine abwechslungsreiche Auswahl an Pizzas zu gönnen, die mit einer Auswahl rustikaler, sizilianischer Köstlichkeiten belegt sind.

manna noto sizilien guide restaurant essen gehen sizilianische städteCopyright von Manna

Wichtige Tipps für Noto

Noto liegt im Südosten Siziliens, etwa 35 Autominuten von Syrakus entfernt. Es ist möglich, die Stadt mit dem Bus zu erreichen - AST und Interbus fahren beide von Syrakus, Catania und Gela nach Noto. Noto hat auch einen Bahnhof und kann mit dem Zug erreicht werden, aber die Ankunft mit dem Bus ist bequemer, da Sie direkt im Stadtzentrum ankommen.