Einführung in die Regionen Siziliens

Entdecken Sie die Vielfalt Siziliens

Pantelleria

Ziemlich genau in der Mitte der Meerenge zwischen Sizilien und Tunesien liegt Pantelleria, zwar mit eigenem Flugplatz, aber dank der Abwesenheit jedweden Sandstrands niemals vom Massentourismus heimgesucht. Im Hauptort, im Nordwesten der Insel,  wohnen immerhin 7000 Menschen. Man ist stolz auf die trutzige Festung Barbacane in Hafennähe. Sie wurde sehr wahrscheinlich von den Römern errichtet. Pantelleria ist die Spitze eines gewaltigen Vulkanberges, dessen längst erloschener Hauptkrater sich über dem Meer bis auf eine Höhe von 836 Metern erhebt.

Aus dem dunklem Vulkangestein der Insel sprudeln etliche Thermalquellen. Die teilweise schroffen Felsformationen umschliessen einen sehr fruchtbaren Boden, und vor allem im Frühjahr ist die Insel streckenweise ein üppig und würzig duftendes Blütenmeer. Es ist jedenfalls kein Wunder, dass Pantelleria im Verlauf der vergangenen 3000 Jahre immer wieder heftig umkämpft war. Die Alten Griechen gründeten auf der Insel die Stadt Cossyra, hier trafen Phönizier und Römer aufeinander. Letztere schätzten die Insel nicht nur als strategisch wichtigen Stützpunkt, sondern auch als Erholungsort. Zahlreiche Funde beweisen das, darunter Köpfe von Statuen, die Julius Caesar und Kaiser Titus darstellten. Auch Byzantiner, Türken und Normannen bemächtigten sich jeweils für eine Zeitlang der Insel.

Auf Pantelleria, das immerhin 88 Quadratkilometer gross ist, wächst ein hervorragender Wein,  auch Kapern gehören zu den landwirtschaftlichen Exportartikeln Pantellerias. Am Gestade dieser Insel, man glaubt es gerne, soll Odysseus der schönen Nixe Kalypso begegnet sein. Ein grünblauer Salzsee blinkt in der wildromantischen Landschaft, und wer die Insel erkunden möchte, kann sie auf einer gut ausgebauten Ringstrasse vollkommen umfahren - und auf Nebenstrassen in die Bergwelt eindringen. Bei klarem Wetter sieht man sowohl das sizilianische Bergland mit dem Mont’ Erice als auch die Berge von Hamann-Lif, die sich gut 80 Kilometer weiter im Südosten nahe dem Cap Bon an der Bucht von Tunis erheben.

In jüngster Zeit hat Pantelleria verstärkt das Interesse von Wissenschaftlern geweckt. Für die Zisternen aus römischer Zeit interessieren sich Experten vom Karlsruher Helmholtz-Institut für Bauchemie Karlsruhe. Denn erstaunlicherweise sind die vor über 2000 Jahre angelegten  Wasserreservoire  immer noch absolut dicht. Wissenschaftler aus der ehemaligen badischen Residenzstadt untersuchen die Baumaterialien, um diesem Geheimnis auf die Spur kommen. Es gibt jede Menge Ferienwohnanlagen auf der Insel, darunter auch die nach historischem Vorbild im arabischen Stil gebauten, komfortablen Dammusi. Unser Tipp für einen kurzen Besuch: Port’Hotel, Via Borgo Italia in Pantelleria, Telefon +390923-911299. Zwischen Pantelleria und Trapani bestehen Fähr- und Flugzeugverbindungen, auch von Palermo her. Es gibt ferner Direktflüge von Rom und Mailand.

sizilien ferien guide sizilianische inseln pantelleria hafen burg anreise verbindung
sizilien ferien guide sizilianische inseln pantelleria see thermalquellen

Dinge zu sehen und zu tun

Schwimmen im kristallklaren Meer

Trotz des Mangels an Sandstränden ist das Meer eine der Hauptattraktionen der Insel. Die Gewässer rund um Pantelleria sind spektakulär sauber, klar und farbenfroh und bieten hervorragende Möglichkeiten zum Schwimmen, Tauchen und Schnorcheln mit vielen faszinierenden Meeresbewohnern, die Sie unter den Wellen unterhalten. 

Wenn Sie Glück haben, sehen Sie vielleicht sogar eine Gruppe von Delfinen oder eine Mönchsrobbe, die sich ihren Weg durch die Gewässer bahnt. Die Küste selbst ist gespickt mit faszinierenden Grotten und Höhlen und weist einen Meeresstapel auf, der wegen seiner charakteristischen Form als "Elefant" bekannt ist.

Erkunden Sie La Montagna Grande

Dieser Nationalpark bietet eine romantische Landschaft, die Naturliebhaber begeistern wird. Vom 836 Meter hohen Gipfel des Monte Grande, der einen fesselnden Blick bis nach Afrika bietet, bis hin zum atemberaubenden Lo Specchio di Venere oder "Venus's Looking Glass", einem schimmernden Vulkansee, der sich am Fusse des Berges befindet, können Besucher nicht umhin, von der natürlichen Schönheit der Insel bezaubert zu sein.

Der aquamarinfarbene See ist bekannt für seine Thermalbäder, Wassersportmöglichkeiten und Vogelbeobachtungen, während die umliegenden grünen Täler ideal zum Wandern, Reiten oder Mountainbiken sind.

Probieren Sie die üppige Küche

Die sizilianische Küche ist voll von gastronomischen Köstlichkeiten, und auf der Insel Pantelleria können Sie das Beste der sizilianischen Küche gemischt mit nordafrikanischen Spezialitäten bekommen. Der reiche Boden der Insel ist reich an Mineralien und bietet hervorragende Bedingungen für eine Reihe von frischen Produkten - kein Wunder, dass seit Tausenden von Jahren kriegerische Kulturen um die Kontrolle über dieses fruchtbare Eiland gekämpft haben. 

Erwarten Sie fangfrische Meeresfrüchte, Couscous, würzige Eintöpfe, Gerichte auf Ricotta-Basis und jede Menge Kapern, für die die Insel berühmt ist. Pantelleria ist auch die Heimat eines exquisiten Dessertweins - genau das Richtige, um Ihre Mahlzeit mit einem Höhepunkt zu beenden.

Anreisemöglichkeiten nach Pantelleria

Pantelleria ist gross genug, um einen eigenen Flugplatz anzubieten. Besucher können von Trapani oder Palermo mit der Fluggesellschaft Meridiana fliegen, während diejenigen, die aus Italien kommen, von Mailand und Rom zu bestimmten Zeiten des Jahres mit Aitalia und blu-express fliegen können.  

Alternativ ist es möglich, die Fähre von Sizilien aus zu nehmen. Es gibt tägliche Fähren (sowohl für Passagiere als auch für Autos), die von Trapani aus verkehren, sowie einen reinen Passagier-Tragflügelboot-Service. Wenden Sie sich an Ustica oder Siremar, um weitere Informationen und Fahrpläne zu erhalten, und überprüfen Sie diese immer vor Ihrer Reise, da es zu Änderungen in letzter Minute kommen kann. In den Hochsommermonaten verkehren die Boote auch von Mazara del Vallo aus.

Unsere Villen auf Pantelleria

Unsere Villen mit Selbstverpflegung sind ideal für Familien, Gruppen und Paare, die das Beste aus ihrem Sizilienurlaub machen wollen. Wir bieten eine Reihe von handverlesenen Immobilien an, die speziell für ihre einzigartigen Eigenschaften ausgewählt wurden und an verschiedenen Orten auf Sizilien und den kleineren Inseln verfügbar sind. Unterkünfte mit Selbstverpflegung sind eine beliebte Option für Urlauber, da sie die Möglichkeit bieten, Ihren eigenen Zeitplan festzulegen und zu essen, wann Sie wollen und was Sie wollen. 

Zusätzlich bieten viele unserer Objekte zusätzliche Annehmlichkeiten, die auf Anfrage erhältlich sind, von Touren bis zum Babysitter-Service. Erkunden Sie unsere Kollektionen oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Hilfe bei der Suche nach einem Ferienhaus benötigen, das Ihren Anforderungen entspricht.