Die besten Strände auf Sizilien

Die besten Strände auf Sizilien

Neben den Blauen Flaggen (verliehen von der FEE-Stiftung für Umwelterziehung) erhalten Sizilien und seine kleineren Inseln auch die „Vele“ (verliehen von Legambiente und Touring Club). Im Gegensatz zu den Blauen Flaggen beziehen sich die „Vele“ nicht auf einzelne Strände, sondern auf ganze Strandgebiete, um einen Urlaub zu ermöglichen, der von den Tauchgängen ausgeht, aber auch ins Landesinnere und in die nahe gelegenen Städte führt. Bei der Vergabe der „Vele“ berücksichtigen Legambiente und Touring nicht nur die zertifizierte Wasserqualität, sondern auch andere Parameter in Bezug auf die Eigenschaften und den Schutz der Umwelt.

"Vele"

Seit mehr als zwanzig Jahren regt der Guida Blu (Blauer Führer) von Legambiente und dem Touring Club Italiano diejenigen an, die ihr Sommerreiseziel unter dem Gesichtspunkt der Verantwortung und der Umweltqualität auswählen möchten.  Die von Legambiente gesammelten Daten geben den Gemeinden, die es am meisten verdient haben, die Auszeichnung „Vele“ mit einer Bewertung von 1 (Mindestpunktzahl) bis 5 (Höchstpunktzahl). Ein Symbol, das nicht nur für die Reinheit des Wassers, sondern allgemein für die Umweltqualität und die angebotenen Dienstleistungen steht. Ein Bild, das zeigt, wie viel Gutes die lokalen Küstenverwaltungen entlang der Halbinsel tun, um die Herausforderungen zu bewältigen, die durch die weltweite Umweltkrise entstehen.

"Bandiera Blu" (Blaue Flagge) 

Die kultige „Bandiera Blu“ (Blaue Flagge) ist eine der weltweit anerkanntesten freiwilligen Auszeichnungen für Strände, Yachthäfen und Boote für nachhaltigen Tourismus. Um sich für die „Bandiera Blu“ (Blaue Flagge) zu qualifizieren, muss eine Reihe von strengen Umwelt-, Bildungs-, Sicherheits- und Zugänglichkeitskriterien erfüllt und eingehalten werden.

"Bandiera Verde" (Grüne Flagge)

Es handelt sich um ein Gütesiegel, das an italienische Badeorte vergeben wird, die strenge Qualitätsstandards für den Empfang von Familien mit Kindern erfüllen. Die Verleihung der „Bandiera Verde“ (Grüne Flagge) ist das Ergebnis einer Untersuchung und Auswahl durch italienische Kinderärzte, die auf der Grundlage ihrer Erfahrung und ihres Fachwissens im Bereich der Gesundheit und des Wachstums von Kindern Orte vorschlagen, ein Verfahren, an dem weder Sponsoren noch kommerzielle Interessen beteiligt sind. Das Hauptziel ist es, Familien zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen und einen Badeort zu wählen, der den Bedürfnissen von Eltern und Kindern gerecht wird.

Ausgezeichnete Gebiete und Strände in Sizilien 

„Vele“ 2023: Badebereiche

Die besten Strände und die vollständige Liste finden Sie unter folgendem Link: Guida Blu Legambiente 

„Bandiera Blu“ (Blaue Flagge) 2024: Strände 

Die besten Strände und die vollständige Liste finden Sie unter folgendem Link: Bandiera Blu

„Bandiera Verde“ (Grüne Flaggen) 2023 : Familien- und kinderfreundliche Strände

Verborgene Ecken des Paradieses

Die schönsten unbekannten Strände Siziliens 

Westliches Sizilien

Agrigent-Region

ENTDECKEN SIE ALLE UNSERE VILLEN IN AGRIGENT-REGION

Punta Bianca, Monte Grande (Naturschutzgebiet)

Punta Bianca, Monte Grande (Naturschutzgebiet), Provinz Agrigent 

Punta Bianca ist ein wunderschöner, ins Meer ragender Felsvorsprung, der aus weißem Kalkstein besteht, wie die bekannte Scala dei Turchi. Das Gebiet zeichnet sich durch eine Reihe von Buchten und Stränden (sowohl mit goldenem Sand als auch mit Kieselsteinen) aus, die durch kleine Vorgebirge getrennt sind, die von einem kristallklaren Meer geküsst werden. Das Gebiet von Punta Grande bis Punta Bianca ist von großem landschaftlichen und archäologischen Wert: Gleich hinter dem Küstenstreifen befinden sich seit prähistorischen Zeiten bewohnte Kalksteinhöhen wie der Monte Grande

Anfahrt: Staatsstraße 115 und den Schildern nach Punta Bianca folgen. Von dort aus gelangt man zu den Stränden, indem man einem nicht asphaltierten Weg durch die mediterrane Macchia folgt. An einem bestimmten Punkt kommen Sie zu einem Parkplatz, wo Sie Ihr Auto abstellen und zu Fuß weitergehen können.  

Strand von Torre Salsa, Siculiana

Strand von Torre Salsa, Siculiana, Provinz Agrigent

Der Strand von Torre Salsa in Siculiana liegt im Naturschutzgebiet von Torre Salsa, das seinen Namen dem Wachturm aus dem 16. Jahrhundert verdankt. Die Küste ist etwa 6 Kilometer lang und besteht aus Stränden mit weichem, goldenem Sand, die sich vom Monte Stella bis zur Mündung des Salso erstrecken. Hier wechseln sich schneeweiße Kalksteinfelsen mit bewachsenen Dünen ab, umgeben von einem kristallklaren türkisfarbenen Meer, das zusammen mit dem Gold der Strände, dem Grün der Natur und dem Schwarz der Posidonia-Wiesen ein außergewöhnliches Farbenspiel ergibt. - Wie man dorthin kommt: Folgen Sie den Schildern nach Torre Salsa (AG), Eraclea Minoa (AG) und dann zum Naturschutzgebiet. Sobald Sie geparkt haben, gehen Sie zu Fuß auf den markierten Wegen weiter. 

Anfahrt: Folgen Sie den Schildern nach Torre Salsa (AG), Eraclea Minoa (AG) und dann zum Naturschutzgebiet. Sobald Sie geparkt haben, gehen Sie zu Fuß auf den markierten Wegen weiter.

Foce del Fiume Platani (Naturschutzgebiet)

Foce del Fiume Platani, Borgo Bonsignore, Provinz Agrigent

Das Naturschutzgebiet "Foce del Fiume Platani" wurde eingerichtet, um das Ökosystem der Küste und die zahlreichen Zugvogelarten zu schützen, die sich dort aufhalten. Das Naturschutzgebiet wird von der Steilküste des Capo Bianco dominiert und beherbergt einen zauberhaften, etwa 4 km langen Küstenstreifen mit einer eher niedrigen Küstenlinie und ungewöhnlich goldenem Sand. Die lange Reihe von Sandstränden ist von Dünenformationen geprägt, die von einem kristallklaren blauen Meer umspült werden. Die Umgebung des Strandes bietet nicht nur zahlreiche Naturschönheiten, sondern ist auch die Wiege historischer und kultureller Schätze, darunter die berühmte griechische Ausgrabungsstätte von Heraclea Minoa.

Anfahrt: Fahren Sie auf der SS 115 Agrigento-Sciacca und folgen Sie dann der Beschilderung nach Eraclea Minoa. Sobald Sie Ihr Auto in der Nähe der archäologischen Stätte geparkt haben, folgen Sie dem kleinen Weg, der zum Strand hinunterführt.  

Scala dei Turchi, Provinz Agrigent

Spiaggia dei Conigli, Lampedusa Insel 

Menfi

ENTDECKEN SIE ALLE UNSERE VILLEN IN MENFI

Le Solette Strand, Menfi

Le Solette, Porto Palo, Menfi, Provinz Agrigent

Der Strand von Solette befindet sich auf der westlichen Seite Siziliens, westlich von Porto Palo. Der Küstenabschnitt liegt inmitten einer ausgedehnten mediterranen Macchia, die die Luft mit ihrem Duft berauscht, und zeichnet sich durch ein kristallklares Meer und zahlreiche Sandbuchten aus

Anfahrt: Man erreicht Menfi über die Straße SS115 und steigt dann über einen auf einem Hügel beginnenden Weg zum Meer hinab.  

Strandvilla mit Meerblick und Pool in Menfi

Villa Acquamarina, Menfi (Solette Strand)

Strandvilla mit Meerblick und Pool in Menfi

Villa Acquamarina, Menfi (Solette Strand)

Trapani-Region

Selinunte

ENTDECKEN SIE ALLE UNSERE VILLEN IN SELINUNTE

Foce del Fiume Belice

Foce del Fiume Belice (Orientiertes Naturschutzgebiet), Strand von Asinello, Selinunte, Provinz Trapani 

Wenn man von Selinunte in Richtung Porto Palo di Menfi fährt, geht der Strand in das Naturschutzgebiet Foce del Fiume Belice über. An seinem Ende erreicht das Reservat ein Gebiet, das als „Riserva dell'Asinello“ bekannt ist, das unberührteste Gebiet des gesamten Küstenstreifens. Hier bilden kleine Buchten mit goldenem Sand eine Ergänzung zur kargen mediterranen Macchia. Ein wilder und authentischer Ort fernab von Lärm und Tourismus

Anfahrt: Fahren Sie auf der SS 115 in Richtung Marinella und folgen Sie dann der Beschilderung zum Paradise Beach Resort. Parken Sie das Auto auf dem unbefestigten Weg und gehen Sie zu Fuß zum Meer.  

Ferienvilla mit Pool in Castelvetrano Selinunte zur Miete

Villa Le Vigne, Castelvetrano, Selinunte (Foce del Fiume Belice) 

Ferienvilla mit Pool in Castelvetrano Selinunte zur Miete

Villa Le Vigne, Castelvetrano, Selinunte (Foce del Fiume Belice)

San Vito Lo Capo

ENTDECKEN SIE ALLE UNSERE VILLEN IN SAN VITO LO CAPO

Baia di Santa Margherita

Baia di Santa Margherita, Castelluzzo, San Vito Lo Capo, Provinz Trapani

Die Baia di Santa Margherita ist ein kleiner Sandstrand, der seinen Namen einer der Heiligen gewidmeten Votivkapelle verdankt, die sich direkt am Eingang des Ufers befindet. Der sehr feine Sand, der durch den Abbruch der umliegenden Felsen entstanden ist, wird besonders weiß und schimmert, wenn sich die Wellen am Ufer brechen, und schafft so eine ganz besondere Atmosphäre.

Anfahrt: mit dem Auto über die E90 und in Richtung Staatsstraße 731 

Die Strände und Buchten von Macari und Castelluzzo, in der Nähe von San Vito Lo Capo, Provinz Trapani

Ganz in der Nähe von San Vito Lo Capo befindet sich das Dorf Macari, das auf einem Hügel über dem gleichnamigen Golf liegt. Die Landschaft wird von Felsen dominiert, aber es gibt auch zahlreiche Kieselsteinbuchten und Sandstrände, von den Mauern der Cala Mancina bis zum majestätischen Monte Cofano. Nicht verpassen: Cala del Bue Marino, der kleine Strand von Isulidda

Strand von San Vito Lo Capo, Provinz Trapani

Zweifellos einer der schönsten Sandstrände Italiens, in einer einzigartigen Umgebung zwischen den Häusern der Stadt und dem Vorgebirge des Monte Monaco gelegen. Er ist bezaubernd und faszinierend, mit einer ausgestatteten Promenade, flachen Sandböden und kristallklarem Wasser. Zusätzlich zu den 4 Blauen Segeln wurde er 2023 mit der Grünen Flagge ausgezeichnet (Strände ideal für Familien und Kinder).  

Strand von San Vito Lo Capo
Naturschutzgebiet Zingaro, Cala Marinella

Naturschutzgebiet Zingaro, Cala Marinella, San Vito Lo Capo, Provinz Trapani

Cala Marinella ist einer der schönsten Strände im Naturpark Zingaro, der zwischen Scopello und San Vito lo Capo liegt. Die Caletta sieht aus wie ein Schwimmbad und ist eine Wasserfläche mit türkisfarbenen Reflexen, die sich aus allen Blickwinkeln fotografieren lässt. Bei Ebbe ist der Anblick noch beeindruckender. Der Grund der Bucht besteht aus Sand und einigen Kieselsteinen und ist flacher als die umliegenden Meeresabschnitte. Der einzige Nachteil dieses kleinen Naturparadieses ist seine geringe Breite. Das Naturschutzgebiet kann zu Fuß besichtigt werden, gegen Zahlung eines Eintrittspreises von 5,00 € (Vollpreis), 3,00 € für Kinder bis 14 Jahre, 1,00 € für Schulkinder und kostenlos für Personen über 65 Jahre mit italienischer Staatsbürgerschaft. Tiere sind nicht erlaubt

Anfahrt: Autobahn A29 Palermo - Mazara del Vallo, Ausfahrt Castellammare del Golfo, dann den Schildern nach Scopello folgen. Cala Marinella ist einer der am schwierigsten zu erreichenden Strände (er liegt mitten im Naturschutzgebiet und man braucht mindestens eine Stunde zu Fuß, egal ob man ihn von San Vito oder Scopello aus erreicht).

Das Naturreservat Zingaro ist ein natürliches und unberührtes Paradies, das man sowohl zu Fuß als auch mit dem Boot besuchen kann. Die verschiedenen Buchten an der Steilküste führen zu Stränden mit kristallklarem Wasser, ein perfekter Ort zum Schnorcheln oder Entspannen. Hier gibt es 7 wunderschöne Strände und Buchten: Cala Tonnarella dell'Uzzo, Cala dell'Uzzo und Cala Marinella (Strände, die dem nördlichen Eingang am nächsten sind und sich im Gebiet von San Vito befinden), Cala Berretta, Cala della Disa, Cala del Varo und Cala Capreria (näher an der Seite von Castellammare).

Naturschutzgebiet Zingaro, Cala Tonnarella dell'Uzzo
Lago di Venere
Tonnara del Secco

Lago di Venere, San Vito Lo Capo, Provinz Trapani

Ein wenig bekannter, aber sehr interessanter Ort: ein kleiner Salzwassersee, der vor Hunderten von Jahren durch den Sturz einiger vom Berg heruntergefallener Felsbrocken ins Wasser entstand. Heute beherbergt dieses Gewässer zahlreiche Fische und ist daher ein idealer Ort zum Schnorcheln.

Strand Tonnara del Secco, San Vito Lo Capo, Provinz Trapani 

Wilder Charme, voller Geheimnisse und geeignet für Liebhaber des Schnorchelns und der Fischbeobachtung (auf dem Meeresboden wimmelt es von allen möglichen Fischarten): der Meeresboden ist sofort sehr tief, daher ist er für Kinder nicht sehr geeignet.

Cala Grottazza, Provinz Trapani 

Etwas nördlich des Zingaro-Reservats, etwa 2,8 km vom Parkplatz entfernt, bietet dieser kleine Strand herrliches Wasser zum Eintauchen Tonnara di Scopello, Castellammare del Golfo  Nicht weit von San Vito Lo Capo entfernt, liegt die berühmte Tonnara di Scopello, eingebettet zwischen Faraglioni und kristallklarem Wasser.

Ferienvilla mit Pool in San Vito Lo Capo zur Miete

Villa Aronica, San Vito Lo Capo

Villa mit Meerblick in San Vito Lo Capo

Villa Palmeto, San Vito Lo Capo

Tonnara di Scopello

Ägadische Inseln & Pantelleria 

Strände der Insel Favignana

Cala Rossa ist die schönste und bekannteste Bucht von Favignana. Sie sieht aus wie ein felsiges Amphitheater, das sanft ins Meer abfällt, mit türkisfarbenem, transparentem Wasser. Das Wasser ist so durchsichtig, dass man das Gefühl hat, in einem Schwimmbad zu schwimmen. Cala Azzurra und Cala Rotonda sind ebenfalls einen Besuch wert! Wenn Sie entspannende Tage am Strand verbringen und viel im Sand herumliegen möchten, dann ist Cala Azzurra die beste Option (der Strand ist nicht sehr groß, also gehen Sie früh hin, um den idealen Platz zu finden), aber wenn Sie das beste Wasser in Favignana erleben möchten, dann ist Cala Rossa der richtige Ort! 

Anfahrt: Um auf diese wunderschöne Insel zu gelangen, müssen Sie ein Tragflächenboot/eine Schnellfähre von Trapani (einer schönen Stadt im Nordosten Siziliens) nehmen. Die Überfahrt von Insel zu Insel dauert ca. 30 Minuten.

Pantelleria

Cala del Cretazzo, Marettimo (Ägadische Inseln) 

Palermo-Region

ENTDECKEN SIE ALLE UNSERE VILLEN IN PALERMO-REGION

Mondello

Mondello Sandstrand, Palermo

Der Mondello-Strand ist ein 1,5 km langer Strand mit feinem weißen Sand und seichtem türkisfarbenem Wasser in der Stadt Mondello, nur wenige Kilometer von Palermo entfernt (10 km). Er ist einer der beliebtesten Strände Siziliens und bekannt für sein kristallklares Wasser, die lebhafte Atmosphäre und die schöne Landschaft. Er ist in eine atemberaubende Landschaft eingebettet. An beiden Enden ragen der Monte Pellegrino - von Goethe als „schönstes Vorgebirge der Welt“ bezeichnet - und der Monte Gallo, der zum gleichnamigen Naturschutzgebiet gehört, empor.Die Jugendstilarchitektur in Mondello ist ein einzigartiges und schönes Beispiel für den Jugendstil. Die Gebäude sind mit komplizierten Eisenarbeiten, Glasmalereien und Blumenmotiven verziert. Man kann sie in mehreren Gebäuden bewundern, darunter: Das Antico Stabilimento Balneare: ein Gebäude aus Schmiedeeisen und Buntglas, das 1902 erbaut wurde. Es ist eines der schönsten Beispiele für Jugendstilarchitektur in Sizilien; Villino Leto: eine Privatvilla mit einer Jugendstilfassade; Hotel Palace: ein Jugendstilhotel mit einem atemberaubenden Blick auf das Meer.

Strandvilla mit Pool und Garten in Mondello

Villa Adriana, Mondello

Strandvilla mit Pool und Garten in Mondello

Villa Adriana, Mondello

Spiaggia dei Francesi, Bagheria

Spiaggia dei Francesi, Bagheria, Provinz Palermo

Die Spiaggia dei Francesi oder „ai Francesi“ liegt im Golf von Mongerbino, im Gebiet von Bagheria, und ist einer der eindrucksvollsten Strände der gesamten Küste Palermos. Die kleine Bucht liegt zwischen den Felsen von Capo Zafferano und Marina di Aspra und zeichnet sich durch eine mediterrane Vegetation und besonders kristallklares Wasser aus. Seinen besonderen Namen verdankt das Gebiet dem hohen Anteil französischer Touristen, die früher seine Ufer bevölkerten. 

Anfahrt: mit dem Auto über die SS113 

Terrasini

Cala Muletti, Terrasini, Provinz Palermo

Cala Muletti ist ein Juwel an der Küste des sizilianischen Meeres von Palermo, nur einen Steinwurf von der Bucht von San Cataldo (Terrasini) entfernt. Die eindrucksvollen Bilder dieser Treppe, die über das Meer hinausragt, machen Lust darauf, die Stufen, die den Himmel und das Meer zu verbinden scheinen, zu begehen. Wenn man sich diesem unvergleichlichen Küstenabschnitt nähert, steht man vor einem Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg. Hinter dem Bunker erreicht man die Spitze der Treppe, von der aus man links den Strand von San Cataldo bewundern kann, während sich rechts zwischen den Felsen die Grotta delle Colombe befindet, eine Bucht vulkanischen Ursprungs. 

Anfahrt: Cala Muletti liegt auf halbem Weg zwischen den Gemeinden Terrasini und Trappeto, in der Provinz Palermo. Man erreicht sie über die Staatsstraße 113. Sobald man die kleine Straße erreicht hat, die zum Strand von San Cataldo führt, muss man zu Fuß weitergehen, einen Strandabschnitt entlang und dann zwischen den Felsen hinauf. Es ist daher ratsam, geschlossene, bequeme Schuhe zu tragen und natürlich besonders aufmerksam zu sein.

Villa mit Meerblick zu vermieten in Balestrate Terrasini

Villa Canto del Mare, Balestrate, Terrasini

Villa mit Meerblick zu vermieten in Balestrate Terrasini

Villa Canto del Mare, Balestrate, Terrasini

Cefalù

ENTDECKEN SIE ALLE UNSERE VILLEN IN CEFALU' REGION

Caldura Strand 

Strand Caldura, Cefalù, Provinz Palermo

Der kleine und abgelegene Strand von Caldura - auch Kalura genannt - liegt nicht weit von Cefalù entfernt und gehört zweifellos zu den schönsten Stränden der Gegend. Um ihn zu erreichen, muss man den Zugang finden, der sich in der Nähe eines bekannten Touristenkomplexes befindet, und eine relativ einfache Treppe hinuntergehen. Sobald man die Treppe hinuntergestiegen ist, befindet man sich an einem herrlichen Kiesstrand: An seinem Fuß liegt ein schmaler Sandstreifen, der von einem fantastischen Meer umspült wird.

Sandstrand von Cefalù
Ferienvilla mit Pool in CefalùVilla Splendida, Cefalù
Ferienvilla mit Pool in Cefalù

Villa Talia, Cefalù

Östliches Sizilien

Messina-Region

ENTDECKEN SIE ALLE UNSERE VILLEN IN MESSINA-REGION

Strand von Marina di Tusa, Provinz Messina

Der Strand von Marina di Tusa gehört zu den schönsten Stränden in der Region Messina. Er besteht aus großen, farbenfrohen Steinen und hat die eigentümliche Form eines ins Meer ragenden Dreiecks. Einer der Eckpunkte wird von einem markanten, zerklüfteten Felsen dargestellt, der heute das Symbol des Strandes ist, der von einem kristallklaren Meer umspült wird, in dem man gerne schwimmt

Anfahrt: über die Staatsstraße 113

Testa di Monaco, Brolo, Provinz  Messina

Der Strand Testa di Monaco befindet sich an der nordöstlichen Küste Siziliens, zwischen Messina und Palermo. Er liegt unterhalb einer Landzunge und eines Felsens, die zwei charakteristische Buchten bilden. Der Strand besteht aus goldenem Sand und ist von Vegetation umgeben.

Anfahrt: Man erreicht den Strand entweder über die Straße der Zitrushaine, die vor Capo di Orlando kreuzt, oder über die Straße, die links des Flusses Naso verläuft. In beiden Fällen muss das Auto auf der Staatsstraße geparkt werden.

Strand von Mongiove, Patti, Provinz Messina Innerhalb des Ortsteils Mongiove in der Gemeinde Patti liegt der gleichnamige Strand. Der lange, überwiegend sandige Strand wird im Osten von einem Felsvorsprung begrenzt und bietet einen Blick auf spektakuläre Höhlen und Felsen, die sich in geringer Entfernung vom Ufer befinden. Das Meer, das den Strand umspült, ist besonders kristallklar. 

Anfahrt: mit dem Auto über die E90

Laghetti di Marinello, Patti, Provinz Messina

Das Naturschutzgebiet Laghetti di Marinello ist ein 1998 eingerichtetes Schutzgebiet, das zahlreiche Vogelarten beherbergt. Das Gebiet von Marinello liegt unterhalb des Vorgebirges der Wallfahrtskirche von Tindari, um die sich viele Legenden ranken, und unterliegt verschiedenen morphologischen Veränderungen des Bodens, die durch die Veränderung der Küstenlinie zu den berühmten Brackwasserseen mit ihrem warmen und sehr klaren Wasser geführt haben. Der umliegende Strand zeichnet sich durch das Vorhandensein zahlreicher markanter Sanddünen aus

Anfahrt: mit dem Auto über die SS113. Der Eingang zum Reservat, der gut ausgeschildert ist, befindet sich in der Nähe des Campingplatzes Marinello, wo Sie Ihr Auto parken können. Um zu den Seen zu gelangen, muss man einem unbefestigten Weg folgen oder den Strand überqueren.  

Taormina

ENTDECKEN SIE ALLE UNSERE VILLEN IN TAORMINA UND CATANIA-REGION

Isola Bella, Taormina

Mazzaro' Strand

Strand in Taormina (fotograf @ Rosario Scalia)

Luxusvilla am Meer mit Pool Giardini Naxos Taormina

Hera, Luxus-Villa am Meer mit Pool, Giardini Naxos

Exklusive Villa mit Pool in Taormina

La Boheme, exklusive Villa mit Pool, Taormina

Strände der Äolischen Inseln

Strand Gelso, Vulcano

Forgia Vecchia, Stromboli 

Syracuse-Region

ENTDECKEN SIE ALLE UNSERE VILLEN IN SYRACUSE-REGION 

Sampieri-Scicli

Costa di Carro, Sampieri

Strand von Costa di Carro, Sampieri, Provinz Syracuse

Vor dem Dorf Sampieri (Scicli) gelegen, ist der Sandstrand Costa di Carro ein sehr malerischer Küstenabschnitt. Das gesamte Gebiet wurde von den Meeresschildkröten zur Eiablage ausgewählt und ist durch eine typische Dünenvegetation gekennzeichnet. Der Sandstrand wird von einem besonders blauen und transparenten Meer umspült, hinter dem sich ein 4 km langer Küstenstreifen entwickelt. In der Gegend gibt es mehrere Höhlen. 

Anfahrt: von Scicli über die SP 39 oder die SP 40 in Richtung Sampieri. Wenn Sie den Campingplatz „La spiaggetta“ erreichen, biegen Sie rechts zum Parkplatz ab, der Zugang befindet sich gegenüber. La spiaggetta befindet sich zwischen dem Campingplatz und der Ortschaft „Pozzu Ra Za Vanna“.

Noto

ENTDECKEN SIE ALLE UNSERE VILLEN IN NOTO 

Marianelli Strand, Noto

Strand Marianelli, Noto, Provinz Syracuse

Der Strand von Marianelli liegt inmitten des Naturschutzgebiets Oasis dei Vendicatori und ist ein abgelegener, wilder und unberührter Strand für Liebhaber von Entspannung und Ruhe. Der Sandstrand ist von Zitronen- und Mandelhainen und Sanddünen umgeben, die mit einer einzigartigen mediterranen Flora geschmückt sind. Der Meeresboden ist seicht und das Wasser immer klar.

Anfahrt: Der Strand ist über zwei Eingänge zugänglich, die sich beide an der SP19 befinden. Von hier aus muss man über eine ziemlich schmale Schotterstraße fahren, die nicht für alle Fahrzeuge geeignet ist. An beiden Eingängen können die Autos am Ende der Schotterstraße geparkt werden. Am Eingang „Marianeddi“ wird das Parken von November bis Mai empfohlen (kostenlos). Im Sommer hingegen ist das Parken kostenpflichtig. Der Eingang „Eloro“ bietet dagegen etwas weniger Platz. Im Sommer wird ein Teil des Geländes zu gebührenpflichtigen Parkplätzen umfunktioniert.

Naturoase Vendicari, Strand Calamosche

Naturoase Vendicari, Strand Calamosche, Noto, Provinz Syracuse

Der berühmteste Strand des Vendicari-Reservats. Calamosche, bei den Einheimischen besser bekannt als „Funni Musca“, ist eine Sandbucht, die sich über eine Länge von etwa 200 Metern erstreckt und von zwei Felsvorsprüngen begrenzt wird, die die Strömungen abschirmen, so dass das Meer immer ruhig und kristallklar ist.

Anfahrt: Der direkte Zugang zu diesem Strand erfolgt über einen speziellen Eingang im Naturschutzgebiet, den man von der SP19 aus erreicht. Vom Parkplatz aus muss man einen Weg von etwa einem Kilometer Länge zurücklegen. 

Naturoase Vendicari, Strand Marianelli


Naturoase Vendicari, Torre Sveva

Ferienvilla mit Pool in Noto

Villa Meraviglia, Noto

Ferienvilla in Noto

Villa Mercurio, Noto

Strand Isola delle Correnti, Portopalo di Capo Passero, Provinz Syracuse

Der Strand Isola delle Correnti in Portopalo di Capo Passero liegt im äußersten Süden Siziliens und hat seinen Namen von der kleinen Insel, die mit ihm durch einen schmalen Landstreifen verbunden ist, der im Allgemeinen vom Wasser überflutet wird. Der besonders lange Küstenstreifen aus goldfarbenem Sand erstreckt sich östlich und westlich des Vorgebirges und wird an einigen Stellen von Dünenformationen begrenzt. Das Gebiet ist eines der windigsten der Insel, und das blaue und klare Meer ist fast immer sehr rau, weshalb es für Kinder nicht geeignet, aber bei Sportlern sehr beliebt ist. 

Anfahrt: Die Insel ist von Porto Palo aus leicht zu erreichen, indem man den Schildern zur Isola delle Correnti folgt.

Ragusa-Region

ENTDECKEN SIE ALLE UNSERE VILLEN IN Ragusa-Region 

Strand Randello, Scoglitti

Strand Randello, Scoglitti, Provinz Ragusa

Der Strand von Randello liegt zwischen Punta Craccetto und Scoglitti und ist ein langer Streifen aus Sand und Dünen. Der von einem ausgedehnten Pinienwald umgebene und vom Mittelmeer umspülte Strand ist Teil des Integralen Naturschutzgebiets Cava Randello, einer gut ausgestatteten grünen Lunge, der richtige Ort für ein Picknick, um Sport zu treiben oder sich zu entspannen. Er gilt als einer der schönsten Strände Italiens und wurde in den Blauen Führer des Touring Club 2014 aufgenommen. Der Sandstrand bietet den Besuchern oft Muscheln in allen Formen und Größen.

Anfahrt: mit dem Auto, Parken kurz vor dem Eingang des Naturschutzgebietes auf einem der beiden vorhandenen Parkplätze.

Ferienvilla mit Pool in Strandnähe in Ispica Ragusa

Villa Azulea, Ispica, Ragusa

Luxusvilla mit Pool in Marina di Modica Ragusa

Villa Stella Marina, Marina di Modica, Ragusa

Sicily4U